HUMANITY IS OVERRATED
 



HUMANITY IS OVERRATED
  Startseite
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

Webnews



http://myblog.de/disnatal

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Übermensch

Heute sind Darwins Gesetze auf eine groteske Art verschoben. Sie gelten, so man überhaupt von ihrer Gültigkeit ausgeht, was überlegt sein will, für den am besten an die Bedingungen angepassten Menschen, nicht für das Idealbild. Der proletarische Übermensch: fett, faul bequem, dumm geboren und geblieben, eventuell alkoholkrank, von primitivsten Bedürfnissen bevölkert, engstirnig, einfältig, kleingeistig, inzuchtgeschädigt, chauvinistisch, konsumgeil, beeinflusst, manipuliert, unkritisch, usf. Hier beißt sich die Evolution in ihren eigenen Arsch; diese Menschen vermehren sich wie Bakterien, sie bevölkern Siedlungen statt Petrischalen, ganze Stadtviertel!
Und dieser Volkskörper, diese Rohstoffsammlung der Idiokratie, diese Arbeitsmasse, diese Konsumentenkräfte, dieses geistlose Material weiß nicht mal von seiner außerordentlichen Bedeutung. Jetzt wäre Stolz wirklich angebracht.
28.11.07 01:14
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


zillie / Website (30.11.07 00:48)
Hältst Du Dich für einen Übermenschen?
Leitest Du daraus auch besondere Rechte ab, z.B. das Recht, über das Leben anderer zu entscheiden?
Wenn ja,... was hast Du dafür getan, dass Du besser bist als dieser „Volkskörper“? Und wem hast Du es noch zu verdanken, dass Du anders geworden bist?


disnatal (30.11.07 00:59)
Warum sollte ich mich zu denen zählen, die ich angreife?! Und wenn ich Nietzsches Worte nehme, nehme ich auch seine Aussage, nach der der Mensch sowieso nie der Übermensch ist, sondern im besten Fall der Übergang. Dass ich keine argumentative Herleitung meiner "besondere[n] Rechte" brauche, habe ich wohl schon erwähnt.


zillie / Website (30.11.07 01:23)
Was meinst Du dann mit "Übermensch"? Deine Wut richtet sich aber auch gegen andere, oder habe ich Dich da falsch verstanden?


disnatal (30.11.07 01:45)
Das war bloße Ironie - ich meinte die im Text Beschriebenen. Meine Wut, ich nenne es lieber Verachtung, es ist nichts was emotional besonders warm oder akut ist, richtet sich gegen viele(s) und nicht zuletzt auch gegen jene, welche sich Übermensch nennen, wenn sie es aus den entsprechenden Gründen der Arroganz oder Unwissenheit über den Hintergrund es Wortes tun. Genauer hinsehen und gegebenfalls nachfragen vor dem Verurteilen halte ich hierbei für sinnvoll.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung